MEIN ZUHAUSE, DEIN ZUHAUSE

Wie sieht es bei dir zuhause aus? Wie ist das Wetter, was wird dort gegessen? Hast du Freunde, die aus einem anderen Land kommen oder eine andere Sprache sprechen? Erzähl uns deine Geschichte! Das Auswärtige Amt veröffentlicht ein E-Book mit euren Texten zum Thema “Mein Zuhause, dein Zuhause”

Anlässlich des Tags der offenen Tür der Bundesregierung am 29. und 30. August 2015 lud das Auswärtige Amt Kinder und Jugendliche ein, ihre Erfahrungen zu teilen und Gedichte und Geschichten zu dem Thema “Mein Zuhause, dein Zuhause” zu schreiben. Über 120 junge Autoren zwischen 4 und 17 Jahren folgten dem Aufruf. Ihre Geschichten wurden vom Beltz-Verlag in einem E-Book veröffentlicht. Das E-Book können Sie hier kostenlos downloaden. Das Auswärtige Amt präsentierte das Buch am 30. August in Anwesenheit von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier.

Was sich hinter abstrakten Begriffen wie Migration und interkulturellem Austausch verbirgt, erleben Kinder und Jugendliche konkret und jeden Tag in den Klassenzimmern, auf den Spiel- und Sportplätzen, auf der Straße und im Kiez. Die Begegnung und der Dialog mit Menschen aus anderen Milieus, anderen Ländern, von anderen Kontinenten beginnt schon im Kinder- und Jugendalter.

Das E-Book will einen Eindruck geben von den Erfahrungen und Reflexionen der Kinder und Jugendlichen in der Begegnung mit anderen Bräuchen, Religionen, Gerichten, mit Grenzen und Gemeinsamkeiten, Neugier und Sehnsüchten nach anderen Gegenden, dem Nachdenken über das eigene Zuhause, dem Ankommen an neuen Orten und der Erfahrung von Fremdheit und Zuhause.

Portr¦t Autor Klaus Kordon

© Wonge Bergman / Beltz & Gelberg

Pate des E-Books ist der beliebte und vielfach preisgekrönte Kinder- und Jugendbuchautor Klaus Kordon. In seinen Kinder- und Jugendbüchern (Die Flaschenpost, Krokodil im Nacken, Joss oder Der Preis der Freiheit u.v.m.) setzt er sich immer wieder mit der deutschen Geschichte auseinander. Er selbst war nach einem Fluchtversuch aus der DDR von der Stasi inhaftiert worden und konnte schließlich in den 70er Jahren in die Bundesrepublik ausreisen. In seinem Beruf als Exportkaufmann führten ihn zudem zahlreiche Reisen nach Asien, Nordafrika, Südamerika und Australien. Auch seine Erfahrungen mit anderen Kulturen und Ländern fließen stets in seine Bücher mit ein.

Alterskategorien

Das E-Book erscheint in der renommierten Kinder- und Jugendbuchsparte Beltz & Gelberg des Beltz-Verlages, in der bereits zahlreiche Anthologien und E-Books mit Kindern und Jugendlichen publiziert wurden. Es wird in folgende Alterskategorien unterteilt:

  • Bis 9 Jahre
  • 10 bis 13 Jahre
  • 14 bis 17 Jahre

Das E-Book wird kostenlos erhältlich sein.

Präsentation

Das Auswärtige Amt möchte das E-Book am Tag der offenen Tür am 30. August in Anwesenheit von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier präsentieren; einzelne Texte werden von Schauspielern gelesen. Alle Autoren sowie ihre Familien und Klassen werden zur Abschlussveranstaltung eingeladen. Die Veranstaltung wird von Marc Langebeck (rbb) moderiert. Bis Juni 2015 moderierte er das Kinder- und Jugendliteraturmagazin quergelesen (KIKA) Für das RBB-Nachrichtenmagazin „Brandenburg aktuell” ist Langebeck seit 2012 als Autor und Reporter tätig.

Formale Hinweise

Die Ausschreibung richtet sich hauptsächlich an Kinder und Jugendliche der Bundesländer Berlin und Brandenburg. Es steht aber bundesweit allen deutsch schreibenden interessierten Kinder und Jugendlichen frei, daran teilzunehmen.

Der Einsendeschluss ist verlängert bis zum 26. Juli 2015! Spätere Eingänge können nicht berücksichtigt werden.

Die Beiträge können in Form von erzählender oder dialogischer Prosa, Lyrik oder als Essay eingereicht werden. Die Länge der Beiträge kann 300 bis 3000 Zeichen (ohne Leerzeichen) umfassen.

Den Beitrag bitte nur als Word-Anhang an folgende Emailadresse schicken: ebook@diplo.de.

Dabei bitte folgende Daten mitangeben: Name, Alter, Anschrift, Name der Erziehungsberechtigten. Diese Angaben werden für die Durchführung und Abwicklung der Veröffentlichung des Textes benötigt und ausschließlich dafür verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeben.

Für die Veröffentlichung im E-Book ist ausnahmslos die Einverständniserklärung von Jungautoren und Erziehungsberechtigten notwendig. Die Einverständniserklärung kann hier heruntergeladen werden. Texte, bei denen die Einverständniserklärung nicht eingeht, können aus Rechtsgründen nicht in dem E-Book berücksichtigt werden.

Die Texte müssen von den Jungautoren selbst geschrieben worden sein und dürfen keine rassistischen, sexistischen, verleumdenden, gewaltverherrlichenden oder aufhetzenden Inhalte haben. Die Redaktion behält sich vor, Texte, die den Kriterien nicht entsprechen, bei der Veröffentlichung nicht zu berücksichtigen.

Eine finanzielle Honorierung der Veröffentlichung ist nicht möglich. Reisekosten für die Anfahrt zur Präsentation können nicht übernommen werden.

Herausgeber: Auswärtiges Amt

Verlag: Verlagsgruppe Beltz | Julius Beltz GmbH & Co. KG

Medienpartner: rbb

Konzept & Durchführung: Graf & Frey | Kultur- und Konzeptagentur GmbH